"Wie der Atem in uns" E. Poliner

 

Die jüdischen Schwestern Ada, Vivie und Bec Leibritzky verbringen seit Kindertagen ihre Sommer an der Küste von Connecticut. Auch als Erwachsene fahren sie jedes Jahr mit Ihren Familien in das Ferienhaus.

Im Rückblick erzählt die damals 12-jährige Molly von den Ferien dort. Bis zu dem Jahr 1948, in dem ihr kleiner Bruder tragisch verunglückt. Jeder in der Familie versucht mit dieser alles verändernden Situation umzugehen, nicht unterzugehen und die  engen und oft schwierigen Familienbande zu erhalten und doch frei zu sein. Sehr genau und sensibel beobachtet Molly die Familie über die Jahre , so genau, dass  ihre eigenen Empfindungen oft im Hintergrund bleiben.

Ich habe dieses tiefgründige Familienporträt atemlos gelesen.

Andrea Kümmerer

DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783832198176
23,00 € (inkl. MwSt.)