"Die Monsterprüfung" Andrea Martin

Robin ist verzweifelt. In der Schule wird er nur geärgert, seine Mitschüler sind ausgesprochen gemein zu ihm und Robin weiß sich nicht zu helfen. Er wünscht sich nichts sehnlicher als einen richtigen Freund!
Als seine Mitschüler Robins Ranzen im Wald verstecken und Robin ihn nicht aus einer Felsspalte befreien kann, greift er nach eine großen Eichel, wie er glaubt, und wirft sie in den Spalt des Druidensteins, in dem sein Ranzen kurz zuvor verschwunden ist.
Daraufhin steht in der nächsten Nacht Melvin vor seinem Bett. Ein angehendes Schutzmonster; Warmblut, Europäisch Kurzhaar, Blue Tabby! Melvin, der selbst extrem aufgeregt ist, da es sein erster Auftrag als Schutzmonster ist, wirbelt Robins Leben komplett durcheinander und beschützt ihn nun so gut er kann. Um aber als Schutzmonster wirklich anerkannt zu werden, muss Melvin eine Monsterprüfung ablegen, und das stellt sich leider als gar nicht so einfach heraus...
Diese Buch ist eine abenteuerliche, witzige, spannende und sehr phantasievolle Geschichte, die man gar nicht mehr aus der Hand legen will.