Buchtipps

Aubree steht tief in der Schuld ihrer älteren Schwester Elizabeth. Deshalb springt sie auch kurzfristig für Elizabeth ein, als es darum geht, die Reiseleitung einer Seniorengruppe zu übernehmen. Aubree gibt sich als ihre Schwester aus, obwohl sie noch nie im Ausland war und schon gar nicht verantwortlich für sechs Senioren. Ihr fehlen die…
Der Künstler KD Pratz lebt auf einer Burg im Rheingau. Nun soll ihm in Frankfurt ein eigener Museumsbau gewidmet werden. Aber der Förderverein des Museums Wendevogel muss noch zustimmen, jedoch regt sich hier auch Widerspruch. Daher beschließt der Verein den Künstler auf seiner Burg zu besuchen. Und schon ist man mittendrin im Kunstbetrieb mit…
Christph Peters führt uns in das tief katholische Dorf seiner Kindheit am Niederrhein. Die friedlichen Strukturen des Dorflebens werden in den Siebziger Jahren des letztenJahrhunderts durch die Ankündigung des Baus eines "Schnellen Brüters" erschüttert. Der heranwachsende Christoph gerät in die Auseinandersetzungen um das Aromkraftwerk, stellt…
Die 11-jährige Tahnee lebt mit ihrem Vater, einem Jäger, alleine in einer kleinen Blockhütte in der Wildnis der Sierra Nevada im Jahr 1856. Wenn ihr Vater auf der Jagd ist, muss Tahnee auf die Hütte aufpassen. Eines Abends, während eines Schneesturms, kommt ein sehr unangenehmer Mann zu ihr in die Hütte und behauptet, dass ihr Vater ein Verbrecher…
In Garner County müssen alle 16-jährigen Mädchen das Gnadenjahr absolvieren. Sie werden in die Wildnis verbannt, um sich von ihrer weiblichen Magie zu reinigen. Eine Magie, die Männer angeblich zur Sünde und zum Bösen verführt. Wer das Gnadenjahr überlebt und in die Gesellschaft zurückkehrt, wird verheiratet oder, falls kein Mann Interesse zeigt,…
Axel Brauns: Buntschatten und Fledermäuse. Goldmann 2004. 9,90 € Ein Buch, das mich ab der ersten Seite begeistert hat! Axel Brauns, Jahrgang 1963, ist Autist und lebt von klein auf in seiner eigenen Welt, in den 60ern und 70ern kein Pappenstiel, da niemand die Diagnose stellt, man sich im besten Fall wundert, sonst eher aufregt oder ärgert…
Stefan Moster ist ein deutscher Autor, 1964 geboren. Er lebte in Finnland und wohnt jetzt in Berlin. Er arbeitet auch viel als Übersetzter aus dem Finnischen. „Alleingang“ ist sein 5. Roman. Er hat außerdem „Die Unmöglichkeit des vierhändigen Spiels“, “Lieben sich zwei“, “Die Frau Botschafters“ und „Neringa“ geschrieben. Inhalt: Der 51…
Der elfjährige Fionn und seine ältere Schwester verbringen den Sommer bei ihrem Großvater auf der kleinen irischen Insel Arranmore. Sobald Fionn die Insel betritt, verspürt er eine tiefe Verbundenheit mit ihr, obwohl er die Insel noch nie zuvor betreten hat. Sein Großvater ist Kerzenmacher und bewahrt in seiner Hütte unzählige selbstgemachte…
Robin ist verzweifelt. In der Schule wird er nur geärgert, seine Mitschüler sind ausgesprochen gemein zu ihm und Robin weiß sich nicht zu helfen. Er wünscht sich nichts sehnlicher als einen richtigen Freund! Als seine Mitschüler Robins Ranzen im Wald verstecken und Robin ihn nicht aus einer Felsspalte befreien kann, greift er nach eine großen…
Wie werden aus drei Fremden Geschwister? Erst als Jugendliche erfahren Grace, Joaquin und Maya, dass sie Geschwister sind. Sie wurden alle von ihrer leiblichen Mutter zur Adoption freigegeben und nur die Mädchen wurden adoptiert. Joaquin wuchs in Heimen und unterschiedlichen Pflegefamilien auf. Als Grace im Alter von 16 Jahren schwanger wird und…

Seiten